Skip to main content

Rohrkamera Test

Eine moderne Rohrkamera gehört heute schon für viele Hobby-Handwerker als Standard in den Werkzeugkasten. Die Rohrkamera wird auch von Profis auf Baustellen und in Auto-Werkstätten regelmäßig eingesetzt. Daher lohnt sich der Blick in die Testberichte. Zum Teil können sich große Unterschiede im Verhältnis von Preis und Leistung ergeben. Fast alle bekannten Institute testen die Rohrkamera unter ähnlichen Bedingungen.

1234
DNT Findoo Microcam Endoskop-Kamera USB Endoskop Kamera TESTSIEGER dnt Findoo ProfiLine Plus, Endoskopkamera mit Monitor DBPOWER® 3,5 Zoll LCD Inspektionskamera 5.5mm Endoskop 3M Wasserdicht
ModellDNT Findoo Microcam Endoskop-KameraBosch Professional GIC 120 C Akku-Inspektionskameradnt Findoo ProfiLine Plus Endoskopkamera mit MonitorDBPOWER® 3,5 Zoll LCD Inspektionskamera 8,2mm Endoskop
Preis

170,19 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

292,27 € 379,61 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

169,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

165,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bewertung
Länge5m1.2m1m3m
Wasserdicht
Auflösung2 Megapixel320 x 240 px-0,3 Megapixeln
Durchmesser Kamerakopf4.5mm8.5mm16mm8.2mm
LED Beleuchtung
Preis

170,19 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

292,27 € 379,61 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

169,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

165,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details ansehenJetzt ansehenDetails ansehenJetzt ansehenDetails ansehenJetzt ansehenDetails ansehenJetzt ansehen

Die Kriterien der Tester sind neben der Bandbreite an Einsatzmöglichkeiten auch die Aspekte Preis, Grundausstattung, Verbindungsmöglichkeiten, Größe des Displays, Anzahl der Pixel und Wiedergabe der Bilder. Die Praktikabilität der Rohrkameras mit Bildschirm ist heute Standard, da die Videos in der Regel direkt vor Ort für eine erste Ansicht zur Verfügung stehen sollen.

Somikon Wasserfeste HD-USB-Endoskop-Kamera

34,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details ansehenJetzt ansehen
VOLTCRAFT BS-1000T ENDOSKOP-GRUNDGERÄT

ab 655,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details ansehenJetzt ansehen
Empfehlung Bosch 0601241004 GOS 10,8 V-LI Professional Akkuinspektionskamera

255,10 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details ansehenJetzt ansehen

Was ist eine Rohrkamera?

Rohrkamera

Rohrkamera

Mit einer modernen Rohrkamera können Orte gesichtet werden, die wegen der Umstände für das bloße Auge nicht einsehbar sind. Insbesondere in Wänden, Kanälen, Schächten, hinter eng an der Wand stehenden Gegenständen und in allen anderen engen Verhältnissen sorgt eine Rohrkamera für freie Sicht auf die Umgebung. Der Name der Rohrkamera ist Programm.

An einer langen Sonde sitzt eine Mini-Kamera, die zum Teil über Meter in die Tiefe geführt wird. Diese Kamera wird dann auf Wunsch eingeschaltet und liefert in Realzeit Bilder oder Videos von dem Weg zur gesuchten Umgebung und direkt vor Ort. Diese Mini-Sonden verfügen alle über eine eigene Lichtquelle in Form einer LED, mit der der dunkle Weg und die zu untersuchenden Stellen perfekt ausgeleuchtet werden können.

Wie funktioniert eine Rohrkamera?

Die Rohrkamera besteht in diesen Tagen nicht nur aus der Kamera und der langen Sonde. Die meisten Endoskop Kameras sind auch mit einem Display verbunden, an das Video direkt übertragen werden. Daher können Handwerker jeder Branche vor Ort den möglichen Schaden einsehen. Meter um Meter wird die Sonde beleuchtet in die Tiefe, in den Tank, hinter den Schrank und in den Schacht eingeführt. Die meisten Sonden haben einen weiten Biegeradius, der auch die Überbrückung von Rundungen und anderen Biegungen in Wand, Schacht und Tank ermöglicht. So gelangt das kleine Endoskop unter Garantie an die Stelle, die untersucht werden soll.

Über das komfortable Display oder das Bedienerportal werden Licht und Aufnahmen der Endoskop Kamera in der Tiefe gesteuert.

Einsatzmöglichkeiten für die Rohrkamera

Depstech@ Endoskop Rohrkamera für Smartphone

Depstech@ Endoskop Rohrkamera für Smartphone

Eine Rohrkamera wird nicht nur im professionellen Bereich eingesetzt. Da sie auf Baustellen, in Kanälen und Autos sowie Tanks oder auch im Wald im Tierbau und in hohlen Bäumen wertvolle Hilfe leistet, haben auch die Hobby-Handwerker die Rohrkamera für sich entdeckt. Mit Hilfe dieser Kamera können nicht nur Bilder in vielen Meter Tiefe aufgenommen werden.

Neben dem synchronen Betrachten der Bilder können die meisten Kameras dieses Video auch speichern oder direkt per USB-Kabel oder WLAN in einen Konferenzraum übertragen. So kann ein ganzes Team im Ernstfall über die weitere Vorgehensweise entscheiden. Das Endoskop ist mehr als nur ein nützliches Utensil. Sie ist ein leistungsstarkes Gerät, das wichtige Informationen aus einem nicht einsehbaren Bereich liefert.

Wer verwendet eine Rohrkamera?

Sowohl Handwerksmeister als auch Hobby-Handwerker nutzen die Rohrkamera in diesen Tagen bereits im täglichen Einsatz, so dass diese Inspektionskamera eine perfekte Arbeitserleichterung darstellt. Sie gibt einen Einblick in Mauern und Tanks, ohne dass auch nur eine einzige Wand zerstört werden muss, ohne dass auch nur ein einziges Loch gebohrt werden muss. Daher ist die Rohrkamera auch für Förster, die kleinere Tiere im Bau aufstöbern müssen, ein beliebtes Gerät. Grundsätzlich ist die Rohrkamera für alle Berufe und Hobbys geeignet, in denen Stellen betrachtet werden müssen, die an entlegenen Orten liegen. Auch komplizierte Motorräume werden so perfekt ausgeleuchtet und fotografiert. Die wasserdichten Sonden sind an allen säurefreien Umgebungen im Handumdrehen einsetzbar.

Empfehlung DNT Findoo 3.6 Endoskopkamera mit 89mm TFT-Monitor

117,37 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details ansehenJetzt ansehen
Empfehlung Findoo Fix pro, Endoskopkamera

120,54 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details ansehenJetzt ansehen
Crazyfire ® 300.000 Pixel, Cmos Kamera, digital

203,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details ansehenJetzt ansehen

Einfache Handhabung der Rohrkamera

Die Rohrkamera funktioniert mit Batterien und Akkus. Ist die Energiequelle eingelegt, so kann die meterlange Sonde in die Tiefe oder in den zu begutachtenden Raum behutsam eingeführt werden. Über das Display oder über den angeschlossenen großen Monitor kann der gesamte Weg der Kamera bis zur schadhaften Stelle verfolgt werden. So entgeht den Augen des Betrachters unter Garantie kein einziger möglicher Schaden. Selbst kleinste Haarrisse werden mit dem Zoom wahrgenommen.

Die meisten Kameras haben eine Rotation von 180 Grad, so dass der gesamte Weg der Kamera beleuchtet werden kann.

Vor Ort werden dann Aufnahmen im Bild- oder Videoformat gemacht. Entweder wird dann sofort über die weitere Vorgehensweise entschieden oder die Aufnahmen werden für die Besprechung oder die Dokumentation gespeichert. Nach Abschluss der Aufnahme wird die Sonde langsam wieder aus dem Schacht oder dem Kanal gezogen. Der Einsatz ist beendet und die Rohrkamera ist bereits wieder einsatzfähig.

Leistungsmerkmale

Depstech@ Endoskop Rohrkamera für Smartphone

Depstech@ Endoskop Rohrkamera für Smartphone

Besonders wichtige Elemente einer Rohrkamera sind die lange Sonde, die kleine Kamera, das ausreichende LED-Licht der Endoskop Kamera, ein gut überschaubarer Monitor sowie die Verbindungs- und Übertragungsmöglichkeiten, die das Gerät bietet. Die Unterschiede innerhalb dieser Merkmale variieren zum Teil sehr stark. Es gibt Endoskope mit einer Sonde von nur drei bis zu zehn, zwanzig und mehr Metern. Die Monitore sind mit verschieden hohen Pixeln ausgestattet. Auch die Größe des Displays entscheidet über den Komfort beim Arbeiten.

Zudem müssen die Knöpfe, mit denen die Kamera bedient wird, gut zugänglich sein. Am beliebtesten sind die Kameras, die nur mit einer Hand gesteuert werden. Die Knöpfe Aufnahme, Licht, Löschen und der Vor- und Rücklauf sollten mindestens als Einzelknöpfe gestaltet sein oder über das Display angewählt werden können. Die Übertragbarkeit der Bilder mit USB-Kabel ist eine Selbstverständlichkeit.

Besonders positive Eigenschaften der Rohrkamera

  • klein und handlich
  • breites Einsatzspektrum
  • günstiges Verhältnis von Preis und Leistung
  • meterlange Sonden
  • eigene Lichtquelle an der Kamera
  • Bilder in Realzeit

Wenige negative Eigenschaften der Rohrkamera

  • im Freien manches Mal nur schwache Bildqualität
  • Biegeradius in manchen Fällen zu klein
  • Rotation bei einigen Kameras zu gering

Testkriterien der Institute für die Rohrkamera?

Grundsätzlich muss jede Rohrkamera robust und wasserdicht verarbeitet sein. Sowohl im professionellen als auch im Hobby-Bereich sollte die Rohrkamera in jedem Terrain einsetzbar sein. Dies ist daher eines der wichtigsten Kriterien, auf die die Tester im Test bei den Kameras mit Sonde achten. Die Länge der Sonde und die minimale Größe der Inspektionskamera sowie deren Lichtquelle sind ein weiterer Punkt, auf den geachtet wird. Denn diese drei Momente entscheiden über die Qualität der Bilder und über die Einsatzfähigkeit der Rohrkamera. Die Bedienbarkeit ist ebenfalls ein Element, das über die Praxistauglichkeit entscheidet. Schließlich sollte der Monitor ein realistisches Bild liefern. Auch die möglichen Einsteckmöglichkeiten für Speicherkarten und die Übertragungskabel der Bilddaten gehören zu einem kompakten Angebot dazu.

Zum Teil sind die Sonden auch als Webcam einsetzbar.

Leichte Pflege und Reinigung der Sonden und Displays

Depstech@ Endoskop Rohrkamera für Smartphone

Depstech@ Endoskop Rohrkamera für Smartphone

Kamera und Display der Rohrkamera werden mit im Handel erhältlichen Mitteln gereinigt, die auch für normale Kameras und Notebooks geeignet sind. Die feinen Knöpfe sollten staub- und schmutzfrei gehalten werden, damit sie ein langes Leben haben. Einfache Sprays reichen aus, damit die Funktionstüchtigkeit lange gegeben ist und keine Öle oder anderes Partikel in das Gehäuse der Rohrkamera eindringen können.

Die Kabel und Sonden werden nach jedem Einsatz mit einem weichen Tuch von allen Rückständen gereinigt, damit das Plastik der Ummantelung geschmeidig bleibt. Auch wenn die Sonden wasserdicht sind, sollten sie dennoch immer nach der Verwendung trocken gerieben werden. Auch Objektiv und LED-Licht müssen gründlich gesäubert werden, damit die Bilder beim kommenden Einsatz wieder perfekt sind und nicht von Partikeln auf der Linse verfälscht werden. Innerhalb von Minuten kann eine Rohrkamera gereinigt werden.

Preise für einfache und komfortable Rohrkameras

Die Preise für eine Rohrkamera variieren je nach Ausstattung. Die einfachsten Modelle ohne Monitor sind schon ab ca. 15 Euro erhältlich. Die nächste Qualitätsstufe bewegt sich im Segment bis ungefähr 100 Euro. Über dieser Preisgrenze sind dann die Geräte für den professionellen Einsatz in großen Werkstätten und auf Baustellen im Angebot. Die Endoskope werden in der Regel auch von Hobby-Handwerkern gerne mit Monitor gekauft, da so direkt vor Ort ein guter Einblick möglich ist. Speicherkarte und USB-Kabel sorgen dann in der Nachsorge auf dem Laptop für gute Bilder. Auch die Anzahl der Pixel kann über den Preis entscheiden. Auf jeden Fall lohnt sich immer der aktuelle Vergleich von Preis und Leistungsmerkmalen, da ein einzelner Aspekt über den Einsatz vor Ort entscheiden kann.

Was gibt es für Zubehör?

Je nach Modell ist für die Rohrkamera praktisches Zubehör erhältlich. Verlängerungskabel, USB-Kabel in verschiedenen Ausführungen der Generation 2 und 3, externe kleine und große Monitore sowie zusätzliche LED-Lichter für breite Schächte sind erhältlich. Zahlreiche Speicherkarten und andere Medien für die Dokumentation der Untersuchungen und Software für die leichte Bedienbarkeit gehören als Zubehör zur Rohrkamera. Befestigungsklemmen, die für den Einsatz als Webcam wichtig sein können, sorgen für die schonende Halterung der wasserdichten langen Sonde. Aufsätze wie Haken, Doppelhaken, Spiegel und Magnet lösen jedes Problem sobald die Umgebung der schadhaften Stelle auch für die dünne Sonde nur schwer zu erreichen ist. Insbesondere Magnet und Spiegel gehören zu den wichtigen Ergänzungen der Rohrkamera mit Monitor.

Worauf ist beim Kauf zu achten

Rohrkamera

Rohrkamera

Wie vor jedem Kauf sollten auch bei der Auswahl der neuen Rohrkamera der Einsatzbereich genau durchdacht werden. Je nach Häufigkeit des Gebrauchs kann eine Rohrkamera mit oder ohne Monitor sinnvoll sein. Auf jeden Fall lohnt sich der Blick auf die Anzahl der Pixel und die LED-Quelle an der Sonde, denn diese beiden Faktoren entscheiden über die Qualität der Bilder. Da die Unterschiede in den Preisen bei gleicher Leistung groß sein können, sollte auf jeden Fall ein Vergleich des ausgesuchten Modells mit ähnlichen Kameras stattfinden.

Soll die Rohrkamera viele Jahre im Einsatz sein, so lohnt sich die Investition in eine gute Kamera, die mit weiteren Zubehörteilen ergänzt werden kann. In der Regel ist ein Kauf sinnvoll, wenn die Kamera ein externes Speichermedium verarbeiten kann. Auch der Biegeradius und die Rotation der Kamera sollten bestens sein. Ein modernes Modell wird auch in Zukunft alle wichtigen Leistungsmerkmale aufweisen und vollumfänglich einsetzbar sein.

5 gute Gründe für Rohrkamera

  1. Eine Rohrkamera sorgt innerhalb von Minuten für Klarheit über einen möglichen Schaden in der Tiefe oder hinter einem eng an der Wand stehenden Gegenstand.
  2. Diese günstige Inspektionskamera findet in jedem Werkzeugkeller im Regal einen Platz.
  3. Die Rohrkamera ist an unendlich vielen Plätzen einsetzbar wie zum Beispiel in Mauern, in Brunnen, in Kanälen, im Fuchsbau, im Motorenraum und in den Dachbalken.
  4. Die Rohrkamera benötigt nur wenig Energie und kann mit Batterien und Akkus unabhängig von jeder anderen Stromquelle verwendet werden.
  5. Die Aufnahmen der modernen Rohrkamera auch im unteren Preissegment geben ein realistisches Bild wieder.
Empfehlung Somikon USB-Endoskop-Kamera VGA mit Schwanenhals

23,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details ansehenJetzt ansehen
Empfehlung DNT Findoo 3.6 Endoskopkamera mit 89mm TFT-Monitor

117,37 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details ansehenJetzt ansehen
Basetech Endoskop BSK-100

ab 95,09 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details ansehenJetzt ansehen